Frühstück und Pastorkaffee

Frühstück in Beiersdorf (Pfarrhaus), jeweils ab 9.00 Uhr

20. November

18. Dezember

22. Januar

 

Kaffee und Kuchen in Schönfeld, jeweils ab 14.30 Uhr

04. November

02. Dezember

06. Januar

Veröffentlicht unter Allgemein, Pfarramt, Veranstaltungshinweise | Kommentar hinterlassen

Wahlergebnisse in Beiersdorf, Freudenberg und Schönfeld

An diesem Sonntag wurde die Wahl in den restlichen Dörfern erfolgreich durchgeführt. Die Ergebnisse sind wie folgt:

Beiersdorf: Renate Baatz (18 Stimmen), Achim Huwe (18 Stimmen), Steffen Petry (18  Stimmen), Annette Schmidt (13 Stimmen), Jochen Kronfeld (12 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 42%

Freudenberg: Sylvia Müller (27 Stimmen), Karin Abendroth (22 Stimmen), Cecilia Meier (22 Stimmen), Carla Kaazke (21 Stimmen), Adelheid Zirpel (17 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 30%

Schönfeld: Christel Baesche (39 Stimmen), Eberhard Bree (36 Stimmen), Burkhard Jess (31 Stimmen), Margitta Lietzmann (22 Stimmen), Klaus Voigt (18 Stimmen), Bärbel Klemke (17 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 48%

Die vier Kandidaten mit den meisten Stimmen wurden als Älteste gewählt. Der / die Kandidat/in mit den wenigsten Stimmen wird Ersatzälteste/r.

In unserer Gemeinde können Ersatzälteste an jeder Sitzung teilnehmen und sich einbringen. Fehlt ein Ältester aus der Gemeinde bei einer Sitzung, ist der Ersatzälteste stimmberechtigt.

Ich danke allen Kandidaten und dem Wahlvorstand und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

Ihr Pfarrer Christoph Strauß

Veröffentlicht unter Allgemein, Pfarramt | Kommentar hinterlassen

St. Martin kommt nach Tempelfelde und Schönfeld

Tempelfelde: Samstag, 09. Nov., Beginn 17.00 Uhr in der Kirche, dann Laternenumzug durch Tempelfelde, ca. 18.00 Uhr Ausklang auf dem Sängerplatz. Abschluss mit Höhenfeuerwerk.

Schönfeld: Montag, 11. Nov., Beginn 17.00 Uhr in der Kirche, dann Laternenumzug durch Schönfeld, ca. 18.00 Uhr Ausklang in Festscheune und auf dem Hof der Fam. Raderkopp.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder, Veranstaltungshinweise | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse der GKR-Wahlen in Grüntal, Melchow und Tempelfelde

An diesem Sonntag wurde in den ersten drei Dörfern gewählt. Die Wahlbeteiligung war leider nicht mehr so stark, wie beim letzten Mal. Die Ergebnisse sind wie folgt:

Grüntal: Andrea Voß (23 Stimmen), Siegfried Heinrich (21 Stimmen), Horst Krüger (20 Stimmen), Frank Bender (17 Stimmen), Stefanie Mähling (14 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 39%

Melchow: Wilhelm Hanning (34 Stimmen), Birgit Hennig (33 Stimmen), Jutta Lindt (33 Stimmen), Sabine Grebs (26 Stimmen), Eberhard Wolf (15 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 27%

Tempelfelde: Thomas Czudnochowski (22 Stimmen), Annalena Voigt (21 Stimmen), Brigitte Kühne (20 Stimmen), Stefanie Wegener (18 Stimmen), Ulrich Lehnhardt (8 Stimmen), Wahlbeteiligung ca. 30%

Die vier Kandidaten mit den meisten Stimmen wurden als Älteste gewählt. Der / die Kandidat/in mit den wenigsten Stimmen wird Ersatzälteste/r.

In unserer Gemeinde können Ersatzälteste an jeder Sitzung teilnehmen und sich einbringen. Fehlt ein Ältester aus der Gemeinde bei einer Sitzung, ist der Ersatzälteste stimmberechtigt.

Ich danke allen Kandidaten und dem Wahlvorstand und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

Ihr Pfarrer Christoph Strauß

Veröffentlicht unter Allgemein, Pfarramt | Kommentar hinterlassen

Unsere Dörfer in der Zeitung DIE KIRCHE

Ich wurde vor kurzem interviewed und der Artikel ist nun in der Wochenzeitschrift DIE KIRCHE erschienen.

Hier können sie ihn lesen: http://www.die-kirche.de/artikel-details/sieben-doerfer-und-ein-strauss

Veröffentlicht unter Allgemein, Pfarramt | Kommentar hinterlassen

Hinweise zur GKR-Wahl

Hier ein paar Informationen zur Wahl am 03. / 10. November.

Jede unserer Dorfgemeinden hat einen eigenen Gemeindekirchenrat (GKR), der nun neu gewählt wird. Die Mitglieder des GKR heißen Älteste.

Jede Dorfgemeinde wählt 4 Älteste. Fünf Kandidaten stellen sich pro Gemeinde zur Wahl. Der Wähler hat 4 Stimmen. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen werden Älteste. Der mit den wenigsten Stimmen wird Ersatzältester.

In Schönfeld haben wir sogar 6 Kandidatinnen und Kandidaten. Hier werden wir also 2 Ersatzälteste bekommen. Die Ersatzältesten bekommen das Stimmrecht zugesprochen, damit sie in Abwesenheit von Ältesten die Beschlussfähigkeit des GKR sichern.

Auf dem Wahlschein finden sie die Kandidaten für ihre Gemeinde. Die maximal 4 Kreuze, die sie zur Verfügung haben, dürfen sie mehreren Kandidaten geben. Sie können aber nicht einem Kandidaten mehrere Stimmen geben. Die zählt dann nur als eine. Kreuzen sie mehr als 4 Kandidaten an, ist der Wahlschein ungültig und ihre Stimmen können leider nicht gezählt werden.

Für Rückfragen oder Anforderungen von Briefwahlunterlagen wenden sie sich bitte an das Pfarramt in Beiersdorf (033451-459042, beiersdorf@kirche-barnim.de)

Veröffentlicht unter Allgemein, Pfarramt | Kommentar hinterlassen

Wir feiern Erntedank

Herzliche Einladung zu Musik und Andacht und fröhlichem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen.

Sonntag, 13. Oktober 2019, 14.00 Uhr, in der Dorfkirche Tempelfelde

Veröffentlicht unter Gottesdienste, Kinder, Veranstaltungshinweise | Kommentar hinterlassen